COVID-19 - Hygienekonzept

Selbstverständlich passen wir den Betrieb unseres kleinen Theaters den jeweils gültigen Coronaregelungen an.
Das derzeitig aktuelle Hygienekonzept unserer Verstanstaltungen finden Sie hier:

Hygienekonzept für Aufführungen/Lesungen des Theaters
im Kontext Covid-19 ab 01. September 2021

  1. Der Zutritt ist nur Besuchern gestattet, die immunisiert (vollständig geimpft bzw. genesen) oder aktuell negativ getestet sind (der Test darf höchstens 24 Stunden alt sein). Test- und Impfnachweise werden beim Einlass geprüft.
  2. Unsere Besucher bestellen und bezahlen die Eintrittkarten in der Regel online.
  3. Die Besucher erhalten feste Sitzplätze, die nach dem Schachbrettmuster vergeben werden (maximal 50 Plätze)
  4. Desinfektionsmittel für die Hände stehen im Eingang des Bürgeramtes und auf den Toiletten zur Verfügung.
  5. Innerhalb des Bürgeramtes ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Insbesondere im Foyer und beim Einlass ist auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zu achten.
  6. Nach den aktuellen Corona-Schutzvorschriften des Landes NRW vom 10. August 2021 dürfen die Besucher an ihrem Sitzplatz die Mund-Nase-Bedeckung abnehmen.
  7. Der Eingang in den Theatersaal erfolgt nur über die Saaltür im Foyer. Als Ausgang darf nur der Notausgang links von der Bühne (vom Publikum aus gesehen) benutzt werden.
Die Hygieneregeln werden laufend an die aktuellen Anweisungen nach den Corona-Verordnungen des Landes NRW und der Stadt Köln überprüft und angepasst.

Köln, 29. August 2021

Ella Sebastian
für das Theater Das Spielbrett